Feuerwehr im Großeinsatz

Mehrere Explosionen und Flammeninferno im Rewe - Supermarkt brennt lichterloh

+
Am Sonntagabend hat ein Rewe in Nordrhein-Westfalen Feuer gefangen (Archiuvbild).

Schock am Sonntagabend: Ein Rewe in Nordrhein-Westfalen hat plötzlich komplett gebrannt. Zudem gab es mehrere Explosionen.

Frechen - Am Sonntagabend hat ein Rewe in Nordrhein-Westfalen Feuer gefangen. Der Brand wurde von mehreren Explosionen begleitet. Insgesamt sechs mal soll es geknallt haben, wie der Express berichtet.

Eine riesige Rauchwolke war am Himmel zu sehen. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz. Sieben Löschzüge eilten zum Supermarkt. Acht Stunden kämpfte die Feuerwehr gegen die Flammen. Gegen 3 Uhr früh war der Brand nach Angaben der Polizei gelöscht.

Rewe: Brand in Bäckerei ausgebrochen?

Nach dem Bericht soll das Feuer in einer Bäckerei aus dem Rewe-Gebäude ausgebrochen sein, anschießend schlugen die Flammen auf das Nachbargebäude über. Verletzte soll es keine gegeben haben.

Die Bundesstraße 264 wurde für die Löscharbeiten gesperrt.

Lesen Sie auch: Lidl-Kunden schlagen Alarm: „Nie im Leben würde ich so was kaufen“

heu

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser