Fachtreffen AutoDigital

Experten-Konferenz über die Zukunft der Auto-Technologie

+
In Bremen debattieren Experten über die Herausforderungen von Elektro-Mobilität und autonomem Fahren. Foto: Uli Deck/Symbol

Bremen (dpa) - Weltweit setzen Autohersteller so stark wie nie auf emissionsfreie Antriebe, automatisierte Fahrfunktionen und digitale Vernetzung. Der Trend zu "E-Mobility" wird von Regierungen forciert und mit Milliardenprogrammen flankiert.

In Bremen debattieren heute bei der Fachkonferenz AutoDigital Topmanager, Wissenschaftler, Politiker und Juristen über die technologischen, rechtlichen und versicherungstechnischen Herausforderungen von Elektro-Mobilität und autonomem Fahren.

Zu der vom Bremer "Weser-Kurier" nach 2016 zum zweiten Mal ausgerichteten Konferenz werden unter anderen Daimler-Entwicklungschef Ola Källenius, Allianz-Vorstandschef Joachim Müller und der Vorsitzende der Ethik-Kommission zum automatisierten Fahren, Ex-Verfassungsrichter Udo Di Fabio, erwartet.

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser