Aktion "175 Jahre Zukunft" der Sparkasse

1000 Euro für die Freiwilligen Feuerwehr Berchtesgaden

Berchtesgaden - Die Sparkasse unterstützt die Freiwilligen Feuerwehr Berchtesgaden mit 1000 Euro. Mit dem Geld werden neue Schutzhelme für die Feuerwehr-Jugend angeschafft.

In der Freiwilligen Feuerwehr Berchtesgaden lernt in jedem Jahr eine beachtliche Zahl junger Mädchen und Buben den Dienst am Nächsten. Um ideal auf den Feuerwehrdienst vorbereitet zu sein, wird bereits in der Jugendfeuerwehr durch eine umfangreiche Ausbildung, der Grundstein gelegt. Hierfür werden natürlich immer wieder Materialien benötigt, die der Ausbildung, aber vor Allem auch dem Schutz der angehenden Wehrmänner und –frauen dienen.


Da diese Materialien die Finanzen der ohnehin schon klammen Kommunen sehr beanspruchen, werden Aktionen, wie die Jubiläumsaktion der Sparkasse Berchtesgadener Land, von den heimischen Wehren gerne genutzt, um die Gemeinden zu entlasten.

Auch die Feuerwehr Berchtesgaden beteiligte sich an der Jubiläumsaktion. Sie wollte mit dem zu Verfügung gestellten Geld, für die Jugendfeuerwehr neue Schutzhelme anschaffen.

Nachdem das Projekt alle Hindernisse überwunden hatte, wurde der Jugendwart der Wehr, Georg Kastner, damit beauftragt, die Helme zu beschaffen. Bei der offiziellen Spendenübergabe konnte sich der Leiter der Sparkasse Berchtesgaden, Stefan Moderegger, von Kommandant Thomas Pfnür, Jugendwart Georg Kastner und Vorstand Mario Kirchhoff die neuen Helme zeigen lassen. Stefan Moderegger war überzeugt davon, dass hier das Geld richtig investiert ist und wünschte den Berchtesgadener Feuerwehrlern auch in Zukunft alles Gute.

Rubriklistenbild: © Sparkasse Bgl

Kommentare