Wirtschaft: Ressortarchiv

Axel Springer legt dank starkem Digitalgeschäft deutlich zu

Knapp 305 Millionen Euro verdient

Axel Springer legt dank starkem Digitalgeschäft deutlich zu

Berlin - Der Medienkonzern Axel Springer hat im vergangenen Jahr vom Ausbau des Internetgeschäfts profitiert. Umsatz und Gewinn zogen deutlich an. Mit einem Anteil von …
Axel Springer legt dank starkem Digitalgeschäft deutlich zu
Trotz Abgas-Skandals: VW gewährt Tarifbelegschaft Bonus

Eine alternative Prämie

Trotz Abgas-Skandals: VW gewährt Tarifbelegschaft Bonus

Wolfsburg - Die fetten Jahre sind vorbei - so sah es für die 120.000 Mitarbeiter im VW-Haustarif aus - angesichts der verlustbringenden Diesel-Affäre. Denn ohne Gewinn …
Trotz Abgas-Skandals: VW gewährt Tarifbelegschaft Bonus
VW wehrt sich gegen Vorwurf der Aktionärstäuschung

"Publizitätspflicht ordnungsgemäß erfüllt"

VW wehrt sich gegen Vorwurf der Aktionärstäuschung

Wolfsburg - Volkswagen setzt sich gegen den Vorwurf zur Wehr, die Öffentlichkeit im vergangenen September zu spät über den Abgasskandal informiert und dadurch Anleger …
VW wehrt sich gegen Vorwurf der Aktionärstäuschung
Deutsche-Bank-Chef wechselt die Tonspur

Deutsche-Bank-Chef wechselt die Tonspur

Die Deutsche Bank steht unter Druck wie selten zuvor. Konzernchef Cryan sieht das Institut grundsätzlich gut aufgestellt - auch wenn noch viel zu tun ist.
Deutsche-Bank-Chef wechselt die Tonspur
Frauen verdienen deutlich schlechter als Männer

Frauen verdienen deutlich schlechter als Männer

Hier die Topverdiener, dort die Niedriglöhner - viele Jahre klafften die Löhne in Deutschland immer weiter auseinander. Dieser Trend scheint gestoppt. An der …
Frauen verdienen deutlich schlechter als Männer
K+S soll wegen Verunreinigung 325 Millionen Euro zahlen

K+S soll wegen Verunreinigung 325 Millionen Euro zahlen

Kassel/Meiningen (dpa) - Wegen Gewässerverunreinigung soll der Kali-Produzent K+S einem Bericht zufolge 325 Millionen Euro zahlen.
K+S soll wegen Verunreinigung 325 Millionen Euro zahlen
Das Geschäft mit Neuwagen brummt

Das Geschäft mit Neuwagen brummt

In Deutschland brummt das Geschäft mit Neuwagen weiter. Selbst VW ist trotz Abgasaffäre gefragt. Der Automobilverband sieht auf den weltweiten Märkten aber auch andere …
Das Geschäft mit Neuwagen brummt
Thermomix-Betrug: Wie dreiste Internet-Abzocker Kasse machen

Vermeintlicher Online-Shop kassiert Kunden ab

Thermomix-Betrug: Wie dreiste Internet-Abzocker Kasse machen

Wuppertal - Einem Online-Shop mit scheinbar spottbilligen Thermomix-Geräten sind schon mehrere Kunden aufgesessen. Die Täter machen derweil munter weiter. Und stehen bei …
Thermomix-Betrug: Wie dreiste Internet-Abzocker Kasse machen
Kreuzfahrtmarkt: Asiatische Genting kauft Nordic Yards

Kreuzfahrtmarkt: Asiatische Genting kauft Nordic Yards

Weltweit haben Werften kaum noch freie Baukapazitäten für neue Kreuzfahrtschiffe. Das Geschäft boomt. Deshalb baut der asiatische Genting-Konzern seine Schiffe gleich …
Kreuzfahrtmarkt: Asiatische Genting kauft Nordic Yards
Friede Springer: Es gibt keinen Machtkampf um mein Erbe

Friede Springer: Es gibt keinen Machtkampf um mein Erbe

Mehrheitsaktionärin Friede Springer will ihren Einfluss in Deutschlands zweitgrößtem Medienhaus sichern. Gerüchte um ein Zerwürfnis mit Vorstandschef Mathias Döpfner …
Friede Springer: Es gibt keinen Machtkampf um mein Erbe
RWE-Konzern vor personellem Umbau

RWE-Konzern vor personellem Umbau

Die Neuausrichtung des Energiekonzerns RWE nimmt Fahrt auf: Schon an diesem Donnerstag könnte der Aufsichtsrat personelle Entscheidungen treffen. Kommunale Aktionäre …
RWE-Konzern vor personellem Umbau
Gericht: VW muss Schummel-Autos nicht zurücknehmen

Abgasskandal bei Volkswagen

Gericht: VW muss Schummel-Autos nicht zurücknehmen

Wolfsburg - 2,5 Millionen VW sind in Deutschland mit Manipulationssoftware unterwegs. Zurücknehmen muss VW sie wohl nicht, entschied ein erstes Gericht.
Gericht: VW muss Schummel-Autos nicht zurücknehmen
Aral und Rewe schmieden Tankstellenallianz

Aral und Rewe schmieden Tankstellenallianz

Bochum/Köln (dpa) - Deutschlands größte Tankstellenkette Aral und die Supermarktkette Rewe schmieden eine Allianz: An bis zu 1000 blauweißen Tankstellen werden in den …
Aral und Rewe schmieden Tankstellenallianz
Aral und Rewe schmieden Tankstellenallianz

ToGo Shops an bis zu 1000 Tankstellen

Aral und Rewe schmieden Tankstellenallianz

Bochum/Köln - Erst war es nur ein Test, jetzt kommt die Allianz im großen Stil: An bis zu 1000 Aral-Tankstellen werden in den nächsten Jahren Rewe ToGo Shops eröffnet.
Aral und Rewe schmieden Tankstellenallianz
Maschinenbauer setzen Hoffnung auf US-Markt

Maschinenbauer setzen Hoffnung auf US-Markt

Börsenturbulenzen, Hängepartie um den Verbleib Großbritanniens in der EU und Flüchtlingskrise verunsichern viele Unternehmen. Das bekommen auch die deutschen …
Maschinenbauer setzen Hoffnung auf US-Markt
USA wichtigster Handelspartner für deutsche Wirtschaft

USA wichtigster Handelspartner für deutsche Wirtschaft

Jahrzehntelang war Frankreich Deutschlands Partner Nummer eins im Außenhandel. Starke Exporte aus der Bundesrepublik in die boomende US-Wirtschaft haben das im …
USA wichtigster Handelspartner für deutsche Wirtschaft
Deutsche Pfandbriefbank PBB mit höchstem Gewinn seit Neustart

Deutsche Pfandbriefbank PBB mit höchstem Gewinn seit Neustart

München (dpa) - Die aus der notverstaatlichten Hypo Real Estate (HRE) hervorgegangene Deutsche Pfandbriefbank PBB hat 2015 den höchsten Gewinn seit der Finanzkrise …
Deutsche Pfandbriefbank PBB mit höchstem Gewinn seit Neustart
Ratingagentur senkt Ausblick für Chinas Kreditwürdigkeit

Ratingagentur senkt Ausblick für Chinas Kreditwürdigkeit

Frankfurt/Peking (dpa) - Die US-Ratingagentur Moody's sorgt sich um die künftige Zahlungsfähigkeit Chinas. Sie habe den Ausblick auf die Kreditwürdigkeit von "stabil" …
Ratingagentur senkt Ausblick für Chinas Kreditwürdigkeit
Missbrauch der Marktmacht? Kartellamt ermittelt gegen Facebook

Soziales Netzwerk unter Verdacht

Missbrauch der Marktmacht? Kartellamt ermittelt gegen Facebook

München - Mit rund 1,4 Milliarden Nutzern ist Facebook das soziale Netzwerk schlechthin. Missbraucht das Unternehmen seine Marktmacht? Das Bundeskartellamt geht diesem …
Missbrauch der Marktmacht? Kartellamt ermittelt gegen Facebook
Bosch-Kfz-Chef: Privilegien für Diesel werden nicht fallen

Bosch-Kfz-Chef: Privilegien für Diesel werden nicht fallen

In der Debatte um Abgaswerte von Dieselautos wird auch über die Privilegien des Kraftstoffs gestritten. Wäre ihre Abschaffung eine Gefahr für den Plan, die strengen …
Bosch-Kfz-Chef: Privilegien für Diesel werden nicht fallen
USA erstmals wichtigster Handelspartner Deutschlands

Frankreich auf Platz 2

USA erstmals wichtigster Handelspartner Deutschlands

Berlin - Erstmals seit vier Jahrzehnten haben die USA Frankreich als wichtigsten Handelspartner Deutschlands abgelöst.
USA erstmals wichtigster Handelspartner Deutschlands
Abgas-Skandal: Privatkunde verklagt VW

Kaufvertrag ungültig?

Abgas-Skandal: Privatkunde verklagt VW

Bochum/Wolfsburg - Im VW-Abgas-Skandal zieht heute erstmals ein privater Autokäufer in Deutschland gegen den Konzern vor Gericht.
Abgas-Skandal: Privatkunde verklagt VW
Prozess gegen Deutsche-Bank-Co-Chef Fitschen geht weiter

Prozess gegen Deutsche-Bank-Co-Chef Fitschen geht weiter

München (dpa) - Der Prozess gegen den Co-Chef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, geht heute in München ohne Termindruck weiter.
Prozess gegen Deutsche-Bank-Co-Chef Fitschen geht weiter
US-Automarkt bleibt im Aufwind - VW-Absatz bricht aber weiter weg

US-Automarkt bleibt im Aufwind - VW-Absatz bricht aber weiter weg

Die Amerikaner strömen weiter in die Autohäuser, doch nicht alle deutschen Hersteller profitieren. Bei VW sieht es düster aus nach dem Abgas-Skandal. Aber auch BMW …
US-Automarkt bleibt im Aufwind - VW-Absatz bricht aber weiter weg
Russische Ölkonzerne wollen Förderung nicht steigern

Russische Ölkonzerne wollen Förderung nicht steigern

Zähneknirschend stimmen Russlands Ölproduzenten zu, ihre Förderung nicht weiter auszudehnen. Sie fürchten, dadurch auf dem Weltmarkt ins Hintertreffen zu geraten. Zieht …
Russische Ölkonzerne wollen Förderung nicht steigern
Diskussion um Diesel-Zukunft beherrscht Genfer Autosalon

Diskussion um Diesel-Zukunft beherrscht Genfer Autosalon

Die Vorzeichen waren schon rosiger auf dem Genfer Autosalon. Zwar zeigen die Prognosen für den europäischen Automarkt nach oben. Aber die unabsehbaren Auswirkungen des …
Diskussion um Diesel-Zukunft beherrscht Genfer Autosalon
VW-Chef Müller beklagt "unfaire" Medien

VW-Chef Müller beklagt "unfaire" Medien

Viel Kritik hatte VW-Chef Müller nach einem Interview in den USA einstecken müssen. Jetzt wehrt er sich gegen eine angeblich falsche Darstellung seiner US-Reise. Auf der …
VW-Chef Müller beklagt "unfaire" Medien
Airbus-Chef rechnet mit starkem Wachstum in China

Airbus-Chef rechnet mit starkem Wachstum in China

Weil China in den nächsten 20 Jahren mehr als 5000 neue Flugzeuge benötigt, expandiert Airbus kräftig in Fernost. Doch auch Konkurrent Boeing und ein chinesischer …
Airbus-Chef rechnet mit starkem Wachstum in China
"Forbes"-Liste: Zuckerberg holt stark auf

"Forbes"-Liste: Zuckerberg holt stark auf

Die Tech-Unternehmer Mark Zuckerberg und Jeff Bezos rollen das Milliardärs-Ranking des "Forbes"-Magazins auf. Doch auf dem Spitzenplatz der Liste der Superreichen bleibt …
"Forbes"-Liste: Zuckerberg holt stark auf
Arbeitslosenzahl sinkt auf 2,911 Millionen

Arbeitslosenzahl sinkt auf 2,911 Millionen

Noch sind es glänzende Zahlen, die Bundesagentur-Chef Frank-Jürgen Weise am Dienstag zu verkünden hatte. Denn man muss lange zurückblicken, um auf eine so niedrige …
Arbeitslosenzahl sinkt auf 2,911 Millionen
BER-Technikchef: Eröffnung 2017 möglich

BER-Technikchef: Eröffnung 2017 möglich

Die Puffer sind zwar geschmolzen. Doch der Zeitplan für den drittgrößten deutschen Flughafen ist noch zu halten, meint Jörg Marks. Er sieht als BER-Technikchef auch …
BER-Technikchef: Eröffnung 2017 möglich
"Forbes"-Liste: Amazon- und Facebook-Bosse sahnen ab

Insgesamt haben die Superreichen aber weniger

"Forbes"-Liste: Amazon- und Facebook-Bosse sahnen ab

New York - Die Tech-Unternehmer Mark Zuckerberg und Jeff Bezos rollen das Milliardärs-Ranking des „Forbes“-Magazins auf. Doch auf dem Spitzenplatz der Liste der …
"Forbes"-Liste: Amazon- und Facebook-Bosse sahnen ab
Zuwachs bei Autoversicherungen beflügelt Allianz

Zuwachs bei Autoversicherungen beflügelt Allianz

Viele Autofahrer wechseln jedes Jahr die Versicherung, um Geld zu sparen. Im vergangenen Jahr konnte die Allianz davon profitieren und mehr Kunden gewinnen. Der Abstand …
Zuwachs bei Autoversicherungen beflügelt Allianz
Daimler investiert 500 Millionen Euro in Batteriefabrik

Zweite Fabrik in Deutschland geplant

Daimler investiert 500 Millionen Euro in Batteriefabrik

Stuttgart - Spatenstich im Herbst 2016: Der Stuttgarter Autokonzern Daimler baut eine zweite Batteriefabrik in Deutschland - für insgesamt 500 Millionen Euro.
Daimler investiert 500 Millionen Euro in Batteriefabrik
Rekordgewinn mit Bauklötzchen - Höhenflug bei Lego hält an

Rekordgewinn mit Bauklötzchen - Höhenflug bei Lego hält an

Einige hundert neue Produkte brachte Lego 2015 auf den Markt - und das mit Erfolg: Der Höhenflug des Bauklötzchen-Bauers geht weiter. Der Firmenchef spricht sogar vom …
Rekordgewinn mit Bauklötzchen - Höhenflug bei Lego hält an
Deutscher Börse droht Übernahmeschlacht um London Stock Exchange

Deutscher Börse droht Übernahmeschlacht um London Stock Exchange

Scheitern die Übernahmepläne der Deutschen Börse einmal mehr an der Konkurrenz aus den USA? Der Rivale ICE will der geplanten Fusion mit der britischen LSE offenbar …
Deutscher Börse droht Übernahmeschlacht um London Stock Exchange
Lockheed Martin soll für Nasa Überschallflieger entwickeln

Einsatzbereit bis 2020?

Lockheed Martin soll für Nasa Überschallflieger entwickeln

Washington - Der US-Rüstungskonzern Lockheed Martin soll für die Nasa ein Überschall-Passagierflugzeug entwickeln und bekommt für die Vorarbeiten innerhalb von 17 …
Lockheed Martin soll für Nasa Überschallflieger entwickeln
Chinas Industrie enttäuscht

Chinas Industrie enttäuscht

Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Erde steckt im Wandel - der Konjunkturmotor stottert. Erwartet wird, dass China sein offzielles Wachstumsziel bald auf 6,5 Prozent …
Chinas Industrie enttäuscht
Zalando will weiter kräftig in Wachstum investieren

Zalando will weiter kräftig in Wachstum investieren

Zalando hält an seinem rasanten Wachstumskurs fest. Der Online-Modehändler will seinen Umsatz 2016 um ein Viertel steigern und dafür kräftig in seine Plattform …
Zalando will weiter kräftig in Wachstum investieren
Zahl der Arbeitslosen in Bayern sinkt auf 288 800

Arbeitsmarkt im Freistaat

Zahl der Arbeitslosen in Bayern sinkt auf 288 800

Nürnberg - Schon vor der eigentlichen Frühjahrsbelebung ist die Zahl der Jobsucher im Freistaat zurückgegangen. So langsam macht sich jedoch die große Zahl der …
Zahl der Arbeitslosen in Bayern sinkt auf 288 800
Dem Winter sei dank: Zahl der Arbeitslosen sinkt weiter

Quote geht um 0,1 Prozent herunter

Dem Winter sei dank: Zahl der Arbeitslosen sinkt weiter

Nürnberg -Der milde Winter hat dem Arbeitsmarkt schon im Februar einen Schub verpasst: Die Zahl der Jobsucher sank in diesem Jahr schon vor der eigentlichen …
Dem Winter sei dank: Zahl der Arbeitslosen sinkt weiter
Milder Winter kommt dem Arbeitsmarkt zugute

Arbeitslosenquote steigt geringfügig auf 3,5 Prozent

Milder Winter kommt dem Arbeitsmarkt zugute

Landkreis - „Hier in der Region ist es durchaus üblich, dass im Monat Februar die Arbeitslosigkeit noch einmal ansteigt. Gegenüber dem Vormonat ist die Veränderung mit …
Milder Winter kommt dem Arbeitsmarkt zugute
Milder Winter entspannt die Arbeitslosenquote

Arbeitsmarktbericht Februar Agentur für Arbeit Traunstein

Milder Winter entspannt die Arbeitslosenquote

Landkreis Traunstein/Altötting/Mühldorf/Berchtesgadener Land - Die Arbeitslosenquote im Agenturbezirk Traunstein betrug im Februar 4,3 Prozent. Ein Rückgang gegenüber …
Milder Winter entspannt die Arbeitslosenquote
VW-Chef Müller fühlt sich nach US-Reise "unfair" behandelt

Unglückliches Interview zum Abgasskandal

VW-Chef Müller fühlt sich nach US-Reise "unfair" behandelt

Genf - Viel Kritik hat VW-Chef Müller nach einem Radio-Interview in den USA einstecken müssen. Jetzt wehrt er sich gegen eine falsche Darstellung seiner US-Reise.
VW-Chef Müller fühlt sich nach US-Reise "unfair" behandelt