Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Im Süden und Osten

Vodafone verkauft ab 2. Mai Kabel-TV-Verträge

+

Düsseldorf - Nach der Übernahme von Kabel Deutschland startet der britische Telekom-Konzern Vodafone den gemeinsamen Vertrieb.

Vom 2. Mai an werden in den Vodafone-Shops im Verbreitungsgebiet von Kabel-Deutschland (KD) im Süden und Osten Deutschlands Verträge für Kabel-TV und Internet von KD angeboten. Ein Vodafone-Sprecher bestätigte am Samstag einen entsprechenden Bericht der „Rheinischen Post“. Vodafone will mit der Übernahme von KD vor allem zur Deutschen Telekom aufschließen, die ebenfalls Mobilfunk, Festnetz, Breitband und TV im Angebot hat.

dpa

Kommentare