Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

615 000 Eingriffe pro Jahr

Neue beliebteste Schönheits-OP bei Frauen: Fett absaugen

Fettabsaugen ist bei beiden Geschlechtern die häufigste Schönheitsoperation in Deutschland. Foto: Oliver Berg/Archiv
+
Fettabsaugen ist bei beiden Geschlechtern die häufigste Schönheitsoperation in Deutschland. Foto: Oliver Berg/Archiv

Berlin (dpa) - Fettabsaugungen haben Brustvergrößerungen nach Daten zweier Fachgesellschaften von der Spitze der beliebtesten Schönheits-OPs bei Frauen verdrängt.

Das geht aus einer Befragung von Mitgliedern der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC) und der Deutschen Gesellschaft für ästhetisch-plastische Chirurgie (DGÄPC) zu Eingriffen im vergangenen Jahr hervor, die die VDÄPC in Berlin vorstellte.

Insgesamt nahm die Zahl der Schönheits-OPs, die von Mitgliedern der beiden Verbände durchgeführt wurden, den Angaben zufolge um rund zehn Prozent zu, auf rund 47 700. Es gibt aber auch viele Eingriffe, die von Nicht-Mitgliedern gemacht werden.

Zunahmen gab es auch bei minimal-invasiven Eingriffen, die nicht zu den Schönheits-OPs gezählt werden. Die Zahl der Behandlungen im Gesicht nahm den Angaben zufolge um 20 Prozent auf mehr als 51 000 zu. Knapp die Hälfte davon sind Botox-Behandlungen gegen Mimikfalten.

Ein zentrales deutsches Register für Schönheits-OPs und weitere Eingriffe gibt es nicht. Die internationale Vereinigung der Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (ISAPS) schätzte die Gesamtzahl in Deutschland nach jüngsten verfügbaren Zahlen für 2015 auf mehr als 615 000.

Fettabsaugen ist laut VDÄPC bei beiden Geschlechtern die häufigste Schönheitsoperation in Deutschland. Frauen ließen sich 2016 den Angaben zufolge mehr als doppelt so häufig wie noch im Jahr zuvor die Brüste straffen. Ein möglicher Grund hierfür könnten zunehmende Rundum-Eingriffe nach der Schwangerschaft sein, sogenannte Mommy Makeover.

Der Männeranteil unter den Kunden der Fachärzte lag bei rund 13 Prozent. Hinter Fettabsaugungen ist bei ihnen die Entfernung der vergrößerten Brust der gefragteste Eingriff.

ISAPS International Survey 2015

Kommentare