Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hardware-Fehler

Massive Störung bei O2 behoben: Telefone funktionieren wieder

In ganz Deutschland haben Kunden von O2 seit Mittwochmorgen große Probleme mit Internet und Telefon.
+
In ganz Deutschland haben Kunden von O2 seit Mittwochmorgen große Probleme mit Internet und Telefon.

In ganz Deutschland hatten Kunden von O2 am Mittwoch große Probleme mit Internet und Telefon.

München - Große Störung bei O2: Den gesamten Mittwoch über gab es massive Netzprobleme bei dem Kommunikations-Anbieter. Kunden berichteten hauptsächlich von toten Festnetztelefonen. Aber auch auf Mobiltelefonen funktionierten Empfang und Internetverbindung häufig nicht.  

Gegen Mittag nahmen die gemeldeten Störungen massiv zu.

Bis 13 Uhr registrierte O2 bereits über 1000 Störfälle in ganz Deutschland. Besonders betroffen waren Großstädte wie München, Frankfurt, Berlin und Hamburg, wie die Störungskarte von O2 zeigt

Am frühen Abend meldeten die Netzbetreiber, die Störung sei behoben. Kunden können nun wieder wie gewohnt telefonieren. Als Grund nannten die Betreiber einen temporären Hardware-Ausfall. Zuvor war vermutet worden, ein Hackerangriff auf die Telefonica-Gesellschaft (der Mutterkonzern der O2-Betreiber) in Spanien habe das Chaos verursacht. 

Wenn Sie von einer Netzstörung betroffen sind, können Sie diese hier melden. 

sr

Kommentare