Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bericht: Telekom-Monopol für iPhone 4 soll fallen

+
Das T-Mobile-Monopol auf das iPhone 4 soll laut Medienberichten am 28. Oktober fallen.

München - Die Gerüchteküche kocht schon lange. Doch jetzt ist ein Termin für den Fall des Telekom-Monopols auf das Apple iPhone 4 aufgetaucht. Das Tech-Blog Macnotes will Details erfahren haben.

Am 28. Oktober soll es soweit sein: Dann soll auch Vodafone in Deutschland das iPhone 4 anbieten. Das will der Tech-Blog Macnotes.de aus sicheren Quellen erfahren haben. Wenn dem tatsächlich so ist, bedeutet dies, dass das Monopol der Telekom fällt. Bisher konnten Interessenten das iPhone in Deutschland nur in Verbindung mit einem Mobilfunkvertrag bei der Telekomtochter T-Mobile oder teuer direkt von Apple kaufen.

Vodafone will das iPhone genau wie die Telekom mit einem Simlock versehen, sodass es nur in Verbindung mit einem Vodafone-Vertrag genutzt werden kann. Dann haben Kunden zumindest die Möglichkeit, zwischen zwei Mobilfunkanbietern zu wählen.

Kommentare