Apple verschiebt Präsentation

Neues iPhone kommt mit Verspätung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Tim Cook ist Vorstandsvorsitzender von Apple und möchte am 21. März seine neuen Produkte für 2016 vorstellen. 

München - Apple verschiebt die Präsentation seines neuen iPhones mit dem Namen SE. Statt dem 14. März wird das neue Vier-Zoll Smartphone zusammen mit dem iPad Air 3 eine Woche später vorgestellt.

Apple-Fans müssen sich noch ein wenig länger auf die ersten Produktneuheiten des Jahres 2016 warten. Wie BuzzFeed und re/code berichten soll das neue iPhone SE und das iPad Air 3 anstatt am 14. März nun eine Woche später am 21. März von den Kaliforniern vorgestellt werden.

iPhone SE, das neue 4-Zoll Smartphone

Mit Spannung wird bereits das neue iPhone SE erwartet. SE steht hier für „Special Edition“. Nur vier Zoll groß soll es sein, allerdings eine generalüberholte Version des iPhone 6s. Eine 12-Megapixel-Kamera soll für gestochen scharfe Bilder sorgen, bisher waren acht Megapixel das höchste der Gefühle bei Apple-Geräten der sechsten Generation. Zudem soll auch der Prozessor auf dem Niveau der aktuellen Geräte sein. 

Allerdings sollen bestimmte Features fehlen, die beim iPhone 6s zum Einsatz kommen, wie zum Beispiel das sogenannte 3D-Touch, das eine einfachere Navigation beim Druck auf das Display auf der Apple Watch ermöglicht. 

Außerdem soll das iPhone SE relativ kostengünstig zu erwerben sein. Gerade einmal 400 bis 500 Dollar soll es kosten. Damit wäre es im Moment auf dem Preisniveau des iPhone 5s. 

Samsung Galaxy S7 vs. iPhone 6s - Highend-Phones im Vergleich

Zurück zur Übersicht: Wissen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser