Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In US-Straßenbahn

Weil sie helfen wollten: Zwei Menschen bei Messerstecherei getötet

Als die Männer den muslimischen Frauen zur Hilfe eilten, stach der Täter zu.
+
Als die Männer den muslimischen Frauen zur Hilfe eilten, stach der Täter zu.

In einer US-Straßenbahn im Bundesstaat Oregon sind zwei Menschen bei einer Messerstecherei ums Leben gekommen. Sie hatten versucht, zwei muslimische Frauen vor einem Randalierer zu schützen.

Washington - Zwei Menschen sind bei einer Messerstecherei in einer Straßenbahn in Portland im US-Bundesstaat Oregon ums Leben gekommen. Ein weiterer Passagier wurde schwer verletzt, als die Männer versuchten, zwei muslimische Frauen vor einem Randalierer zu beschützen. Wie US-Medien am Freitag (Ortszeit) berichteten, hatte der Mann die beiden Frauen, von denen eine verschleiert war, lautstark „beschimpft und rassistisch beleidigt“. Als andere Fahrgäste den Frauen zu Hilfe kamen, stach der Mann zu. Er flüchtete nach der Tat, konnte aber später festgenommen werden.

dpa

Kommentare