Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vier Leichen in Beerdigungsinstitut vergessen

Sarg
+
Holzsärge in einem Beerdigungsinsitut.

South Bend/USA   - Vier verwesten Leichen sind am Sonntag von den neuen Besitzern eines Gebäudes, einer Kirchengemeinde, gefunden worden. In dem Haus war früher ein Beerdigungsinstitut untergebracht.

Die Kirchenmitglieder von Northlake Church of Christ machten eine grausige Entdeckung:  Ein Toter lag in einem Sack auf einem Tisch, ein weiterer in einem Bestattungsbehälter, zwei waren in Särgen, wie die Behörden mitteilten. Die Identität der Toten konnte zunächst nicht geklärt werden. Der frühere Besitzer des Bestattungsinstituts war dafür aber nach eigenen Worten “definitiv nicht“ verantwortlich. Darryl Cammack sagte, er habe die Räume, nachdem er 2006 seine Lizenz verloren habe, einem anderen Bestattungsunternehmer überlassen.

ap