Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Santitäter verletzt -Rettungshubschrauber brennt aus

Rettungshubschrauber
+
Der Rettungshelikopter brannte völlig aus: Aus noch ungeklärten Gründen schoss eine Stichflamme aus der Sauerstoffflasche.

Stuttgart  - Ein Sanitäter hatte nur die medizinischen Geräte überprüfen wollen, doch dann ist am Freitagmorgen ein Hubschrauber der Deutschen Rettungsflugwacht völlig ausgebrannt.

Der 42-jähriger Sanitäter machte bei dem in einem Hangar stehenden Helikopter den üblichen routinemäßigen Geräte-Check, als plötzlich aus einer Sauerstoffflasche eine Stichflamme schoss. 

Der Mann erlitt dabei nach Angaben der Polizei schwere Brandverletzungen und wurde in eine Spezialklinik eingeliefert.  

An dem völlig ausgebrannten Hubschrauber vom Typ BK 117 entstand ein Schaden in Millionenhöhe.

dpa

Kommentare