Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Großer Preis von Großbritannien

Silverstone-GP JETZT im Live-Ticker: Rennen nach Horror-Crash fortgesetzt - Verstappen mit Problemen

Silverstone-GP JETZT im Live-Ticker: Rennen nach Horror-Crash fortgesetzt - Verstappen mit Problemen

Der Putzteufel vom Mars

+
„Opportunity“ ist für die NASA auf dem Mars unterwegs.

Der Mars-Rover „Opportunity“ sendet Infos von dem Planeten. Weil er nun schon ein paar Jahre dort oben verbracht hat, ist er ziemlich eingestaubt. Doch plötzlich strahlt der Rover in neuem Glanz.

„Opportunity“ erkundet für die NASA den Mars. In den vergangenen fünf Jahren, die er nun auf dem Planeten verbracht hat, ist er ziemlich staubig geworden, sodass seine Leistung nachgelassen hat.

Doch plötzlich dreht er wieder auf, die Solarzellen sind schlagartig blitzsauber und der Rover kann wieder seine volle Leistung bringen. Die Beobachter im Kontrollcenter der NASA staunten nicht schlecht. Das Gerücht vom „marsianischen Putzteufel“ geht um. Vielleicht teilt uns der Abenteurer in seinem Blog mit, wer ihn so schön sauber gemacht hat. 

Besonders eingängig ist die Idee vom Putzteufel nicht. Deshalb glauben die Wissenschaftler wohl eher an den Wind, der den Rover zur rechten Zeit sauber pustete. Wer dem Rover weiter zusehen möchte, der kann ihn auf seiner NASA-Website besuchen.