Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Atlantis soll in Kalifornien landen

+
Weil das Wetter in Cape Canaveral zu schlecht ist, landet die Raumfähre Atlantis nun in Kalifornien.

Washington - Seit Freitag wurden mehrere Landetermine der Atlantis in Cape Canaveral abgesagt, weil es regnete. Jetzt soll die Raumfäre in Kalifornien landen.

Wegen anhaltend schlechten Wetters in Florida soll die US-Raumfähre “Atlantis“ nun am Sonntagnachmittag MESZ in Kalifornien zur Erde zurückkehren. Die Landung auf dem Luftwaffenstützpunkt Edwards sei für 17.39 Uhr MESZ geplant, teilte die Weltraumbehörde NASA mit.

Seit Freitag waren wegen Regens und Gewittern mehrere Landeversuche auf dem Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida abgesagt worden. Die Ausweichmöglichkeit in Kalifornien ist bei der NASA wenig beliebt, weil der Shuttle kostspielig nach Florida zurückgebracht werden muss.

AP

Kommentare