Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Lösch-Helikopter im Einsatz

Waldbrände in Spanien: Flammen zerstören mehr als tausend Hektar

+
Mehr als 82 Feuerwehrmänner arbeiteten daran, die Brände im spanischen El Carche und Mazuza zu löschen.

In nur zwei Tagen haben Waldbrände im Südosten Spaniens mehr als tausend Hektar Land zunichte gemacht.

Albacete - Nach Behördenangaben vom Samstag mussten 300 Menschen aus ihren Dörfern und von Campingplätzen in der Provinz Albacete evakuiert werden. Das am Donnerstagmorgen ausgebrochene Feuer sei trotz des Einsatzes von 20 Lösch-Helikoptern und -Flugzeugen noch nicht unter Kontrolle. 

Auch Frankreich und Portugal hatten in den vergangenen Tagen mit schweren Waldbränden zu kämpfen. In Portugal waren in der Nacht zum Donnerstag 4000 Feuerwehrleute landesweit im Einsatz. In Frankreich mussten in der Nacht auf Mittwoch an der bei Touristen beliebten Mittelmeerküste 10.000 Menschen evakuiert werden.

AFP

Kommentare