Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vier US-Soldaten bei Anschlag in Afghanistan getötet

+
Bei einem Anschlag in Kabul wurden vier US-Soldaten getötet.

Kabul - Bei der Detonation eines Sprengsatzes im Süden Afghanistans sind vier US-Soldaten getötet worden.

Dies teilte eine amerikanische Militärsprecherin am Dienstag mit, ohne vorerst weitere Einzelheiten zu nennen. Damit sind in diesem Monat bereits 41 US-Soldaten in Afghanistan ums Leben gekommen. Im Juli war es 44, was diesen Monat zum bislang verlustreichsten für die US-Streitkräfte seit Beginn des Afghanistan-Einsatzes im Herbst 2001 machte.

AP

Kommentare