Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Großer Preis von Großbritannien

Silverstone-GP JETZT im Live-Ticker: Rennen nach Horror-Crash fortgesetzt - Verstappen mit Problemen

Silverstone-GP JETZT im Live-Ticker: Rennen nach Horror-Crash fortgesetzt - Verstappen mit Problemen

Pkw verliert auf Autobahn alle Räder - gleichzeitig

+
Plötzlich blieb das Auto liegen: Alle vier Reifen hatten sich gleichzeitig gelöst.

St. Gallen - Das hat selbst die Polizei noch nie erlebt: Ein Pkw-Fahrer hat auf der Autobahn in der Schweiz  alle vier Reifen verloren - und das gleichzeitig! Wie es dazu kam:

Der Fahrer hatte „Riesenglück“, sagt die Kantonspolizei St. Gallen.  Das war passiert:  Ein Auto hatte gleichzeitig alle vier Räder verloren und blieb auf der Normalspur stehen, beziehungsweise liegen.

Wie es zu dem unglaublichen Unglück kam, war schnell geklärt: Fahrer und Beifahrer hatten kurz zuvor auf dem Rastplatz St. Margrethen die Winterräder ihres Fahrzeuges abmontiert und die Sommerräder aufgezogen. Dabei nahmen sie allerdings falsche Radmuttern.

Als sie dann auf die Autobahn einfuhren, lösten sich sämtliche Räder. Glücklicherweise wurden weder Personen verletzt noch weitere Fahrzeuge beschädigt.