Verletzte bei Erdbeben im Iran

Teheran - Bei einem Erdbeben im Süden Irans sind nach Berichten des staatlichen Fernsehens am Mittwoch 15 Menschen verletzt worden.

Das Beben der Stärke 5,8 war besonders stark in der Region Aschkenan zu spüren. Nach dem Erdstoß erschütterten mehrere Nachbeben mit Stärken zwischen 3,5 und 5,2 die Region, wie das geophysikalische Institut der Universität Teheran mitteilte.

dapd

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser