Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wahnsinnssumme

Unbekannter knackt milliardenschweren Mega-Jackpot in USA

Milliarden-Jackpot in den USA
+
Ein Lottospieler kauft Mega Millions Lotterielose an einem Kiosk. (Archivbild). Foto: Matt Rourke/AP/dpa

Die Wahrscheinlichkeit lag bei 1 zu 303 Millionen: Ein bisher unbekannter Lottospieler hat in den USA den zweitgrößten Jackpot in der Geschichte der Lotterie Mega Millions geknackt. Er oder sie wird künftig ein paar Sorgen weniger haben.

New York (dpa) - Ein bisher unbekannter Lottospieler aus dem US-Staat Michigan hat bei der Freitagsziehung den milliardenschweren Jackpot der US-Lotterie Mega Millions geknackt. Der oder die Glückliche könne nun eine Summe von 739,60 Millionen Dollar (fast 608 Millionen Euro) kassieren, teilte die Lotterie auf ihrer Webseite am frühen Samstagmorgen mit.

Der mit einer Milliarde Dollar gefüllte Jackpot sei der zweitgrößte in der Geschichte von Mega Millions gewesen, hieß es weiter. Das Glückslos war demnach das einzige, das alle sechs Nummern - 4,26,42,50,60 und 24 - richtig hatte. Der US-Sender NBC berichtete, die Wahrscheinlichkeit dafür habe bei 1 zu 303 Millionen gelegen.

© dpa-infocom, dpa:210123-99-139473/2

Bericht NBC (Englisch)

Mitteilung Lotterie Mega Millions (Englisch)

Kommentare