Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Angriff in Ankara

Unbekannte feuern Raketen auf Polizeigebäude

Istanbul - Zwei Raketen haben Unbekannte auf ein Polizeigebäude in der türkischen Hauptstadt Ankara abgefeuert. Verletzt worden sei bei dem Angriff am Freitagabend niemand, es sei lediglich Sachschaden entstanden.

Das zitierte die Nachrichtenagentur Anadolu Innenminister Muammer Güler. Nahe des Gebäudes seien unter anderem ein Raketenwerfer sowie eine Fahne einer verbotenen linken Gruppe gefunden worden. Die Täter seien vermutlich mit einem Auto geflohen. „Es ist ein trauriger Vorfall, aber dass es keine Verletzten gibt, gibt Grund zur Erleichterung“, sagte Güler demnach weiter.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare