Seltsamer Preis

Diese Schönheitskönigin hat eine Schönheits-OP gewonnen

+
Hat sie eine Schönheits-OP nötig? Trixie Maristela gewann einen Schönheitswettbewerb

Bangkok - Diese Frau ist wunderschön - deshalb hat sie auch einen internationalen Schönheitswettbewerb gewonnen. Doch um noch makelloser zu werden, gab es einen seltsamen Preis: eine Schönheits-OP.

Bei einem Transgender-Schönheitswettbewerb in Thailand hat die Gewinnerin eine Schönheits-Operation gewonnen. Trixie Maristela aus den Philippinen wurde am Freitagabend in Pattaya rund 100 Kilometer südöstlich von Bangkok gekrönt. Die 29-Jährige darf sich in Thailand operieren lassen, wenn sie will, wie die Veranstalter des Transgender-Kabaretts Tiffany's mitteilte. Zusätzlich gab es 400.000 Baht Preisgeld (gut 10.000 Euro).

Maristela setzte sich bei dem Wettbewerb mit Talentschau und Bikiniauftritt gegen 26 Teilnehmerinnen aus 17 Ländern durch. Zugelassen sind Leute, die sich mit dem Geschlecht ihrer Geburt nicht identifizieren. Die nächsten Plätze belegten Valesca Dominik Ferraz aus Brasilien und Sopida Siriwattananukoon aus Thailand.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser