Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Toter und Verletzte bei Tornados in Oklahoma

Der Rüssel eines Tornados nähert sich der Ortschaft Sand Springs in Oklahoma. Foto: Alix Chin
+
Der Rüssel eines Tornados nähert sich der Ortschaft Sand Springs in Oklahoma. Foto: Alix Chin

Oklahoma City (dpa) - Bei einer Reihe von Wirbelstürmen im US-Bundesstaat Oklahoma hat es einem Medienbericht zufolge einen Toten und zahlreiche Verletzte gegeben.

Bei den Unwettern seien 20 Menschen verletzt worden, 4 davon schwer, berichtete das Nachrichtenportal «NewsOK» am Mittwochabend. Die Tornados seien durch die Region um Tulsa im Osten des Bundesstaats gefegt. Sie seien von schweren Gewittern begleitet worden. Mancherorts fielen den Angaben zufolge baseballgroße Hagelkörner. Bei starkem Wind wurden Dächer abgedeckt und Bäume entwurzelt.

Webseite Sand Springs

NewsOK

Nationaler Wetterdienst

Kommentare