Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Großer Preis von Großbritannien

Silverstone-GP JETZT im Live-Ticker: Horror-Crash kurz nach Start! Rennen sofort unterbrochen

Silverstone-GP JETZT im Live-Ticker: Horror-Crash kurz nach Start! Rennen sofort unterbrochen

Taliban verstümmeln Bauern, weil er wählen wollte

+
Lal Mohammad wurde von Taliban verstümmelt, weil er wählen wollte.

Kabul - Ein Bauer ist auf dem Weg zur Präsidentenwahl in Afghanistan von Taliban angehalten und verstümmelt worden. Sie schnitten dem Mann Nase und Ohren ab.

Weil er zur Präsidentenwahl gehen und seine Stimme abgeben wollte, ist ein Bauer in Afghanistan von Taliban verstümmelt worden. Sie passten ihn auf dem Weg zur Stimmabgabe ab.

Bilder von Lal Mohammad

Fotostrecke

Als die Taliban die Wahlunterlagen sahen, die Lal Mohammad (40) bei sich hatte, schnitten sie ihm Nase und Ohren ab. Anschließend fuhren sie den Mann in ein Krankenhaus.

Mohammad ist nach dem Überfall verstümmelt und wird nur mit Hilfe plastischer Chirurgie wieder über vollständige Nase und Ohren verfügen.

mm