Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Suez-Kanal: Öltanker zerbricht in zwei Teile

+

Suez - Vor der Einfahrt zum Suez-Kanal ist ein panamaischer Öltanker entzweigebrochen.

Wie die ägyptischen Behörden am Freitag weiter mitteilten, sind aus dem sinkenden Schiff rund 60 Tonnen Treibstoff ausgetreten. Hafenarbeitern sei es aber gelungen, den Ölteppich zu begrenzen. Der Tanker habe kein Öl geladen. Den Angaben zufolge wurde keines der 25 Besatzungsmitglieder verletzt. Der Verkehr auf einer der wichtigsten Schifffahrtsrouten der Welt sei nicht unterbrochen. Die Ursache für das Auseinanderbrechen des Schiffes war zunächst unbekannt. Der Tanker war am Freitag für Reparaturarbeiten aus Jemen kommend in den Gewässern vor dem Hafen Taufik eingetroffen. Es brach auseinander, während es rund 28 Kilometer vor der Küste auf das Andocken wartete.

ap

Kommentare