Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wo ist es denn bloß?

Spürhund hat den richtigen Riecher: Verlegtes Geld wieder aufgetaucht

Das kennt jeder: Man versteckt etwas und dann vergisst man wo. Genau das ist einem Ehepaar aus Niedersachsen passiert. Doch dann bekamen sie bei der Suche tierische Hilfe.

Nordhorn - Ein Ehepaar aus Nordhorn in Niedersachsen hat mehrere Zehntausend Euro in Sicherheit bringen wollen - am Ende war das Geld so gut versteckt, dass die beiden es nicht mehr fanden. In ihrer Verzweiflung riefen die 85 und 91 Jahre alten Eheleute die Polizei. Beamte suchten daraufhin in der Wohnung, doch auch sie blieben erfolglos. Erst ein Geldspürhund kam nach Polizeiangaben vom Freitag auf die richtige Spur: Croc, ein vier Jahre alter belgischer Schäferhund, fand das Geld in einer Kassette auf einem Schrank. Auch im Nachhinein konnten sich die Besitzer nicht erinnern, es dort hingelegt zu haben.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / Frank Leonhard/ dpa

Kommentare