Stürmische See

Das sind die Riesen-Wellen

Monster-Welle
1 von 11
Mindestens fünf Menschen sind von riesigen Wellen in Spanien, Portugal und Frankreich mitgerissen worden. Es gab zahlreiche Verletzte und hohe Sachschäden.
Monster-Welle
2 von 11
Mindestens fünf Menschen sind von riesigen Wellen in Spanien, Portugal und Frankreich mitgerissen worden. Es gab zahlreiche Verletzte und hohe Sachschäden.
Monster-Welle
3 von 11
Mindestens fünf Menschen sind von riesigen Wellen in Spanien, Portugal und Frankreich mitgerissen worden. Es gab zahlreiche Verletzte und hohe Sachschäden.
Monster-Welle
4 von 11
Mindestens fünf Menschen sind von riesigen Wellen in Spanien, Portugal und Frankreich mitgerissen worden. Es gab zahlreiche Verletzte und hohe Sachschäden.
Monster-Welle
5 von 11
Mindestens fünf Menschen sind von riesigen Wellen in Spanien, Portugal und Frankreich mitgerissen worden. Es gab zahlreiche Verletzte und hohe Sachschäden.
Monster-Welle
6 von 11
Mindestens fünf Menschen sind von riesigen Wellen in Spanien, Portugal und Frankreich mitgerissen worden. Es gab zahlreiche Verletzte und hohe Sachschäden.
Monster-Welle
7 von 11
Mindestens fünf Menschen sind von riesigen Wellen in Spanien, Portugal und Frankreich mitgerissen worden. Es gab zahlreiche Verletzte und hohe Sachschäden.
Monster-Welle
8 von 11
Mindestens fünf Menschen sind von riesigen Wellen in Spanien, Portugal und Frankreich mitgerissen worden. Es gab zahlreiche Verletzte und hohe Sachschäden.

Sie sind mehrere Meter hoch und reißen Menschen mit: Fünf Menschen wurden in Spanien, Frankreich und Portugal von Monster-Wellen fortgetragen. Sie gelten als vermisst.

Stürmische See hat in Frankreich, Spanien und Portugal zu zahlreichen Verletzen geführt. Fünf Menschen wurden von riesigen Wellen mitgerissen. Die Suche nach ihnen läuft.

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.