Schweinfurter stürzt betrunken zehn Meter ab

Wohnmobil bei Unfall in Tirol völlig zerfetzt

+

Fulpmes/Tirol - Das Wohnmobil eines Schweinfurters wurde am in Stücke gerissen, als der Fahrer damit zehn Meter über eine Böschung abstürzte.

Am Samstag, 19. Mai gegen 20.55 Uhr, lenkte ein Schweinfurter (41) sein Wohnmobil auf der Stubaitalstraße (B 183) von Neustift im Stubaital kommend talauswärts. Im Fulpmes geriet er auf Höhe des Fußballplatzes mit dem Fahrzeug über den rechten Fahrbahnrand hinaus und stürzte - sich mehrmals überschlagend - etwa zehn Meter über die dortige Böschung ab


Das Wohnmobil wurde beim Absturz völlig zerstört. Der Fahrer, bei dem ein Alkomattest einen Wert von beinahe 1,5 Promille ergab, wurde unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in die Klinik nach Innsbruck eingeliefert. 

Bilder: Schweinfurter stürzt mit Wohnmobil zehn Meter ab

 © Dominik Bartl
 © Dominik Bartl
 © Dominik Bartl
 © Dominik Bartl
 © Dominik Bartl
 © Dominik Bartl
 © Dominik Bartl
 © Dominik Bartl
 © Dominik Bartl
 © Dominik Bartl
 © Dominik Bartl
 © Dominik Bartl
 © Dominik Bartl
 © Dominik Bartl
 © Dominik Bartl
 © Dominik Bartl
 © Dominik Bartl

Pressemeldung Landespolizeidirektion Tirol

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare