Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

So rettet man einen Bär aus einem Skate-Pool

Der Weg in die Freiheit führte für diesen Bär über eine Leiter.
+
Der Weg in die Freiheit führte für diesen Bär über eine Leiter.

Colorado - Dieser Bär scheint sich zu weit vor gewagt zu haben: In dem Städtchen Snowmass ist ein Schwarzbär in einen Skateboard-Pool gefallen. Stadtmitarbeiter retteten ihn über eine Leiter.

Der Bär muss wohl nachts auf einem seiner Streifzüge in den Skatepool abgerutscht sein. Weil die Wände zu glatt waren, konnte er offensichtlich nicht von allein wieder nach oben klettern.

fotostrecke

Mitarbeiter der Stadt fanden den Bär am nächsten Morgen. Schließlich entschlossen sie sich, dem Bär eine lange Leiter hinunter zu lassen - dann brachten sie sich in Sicherheit.

Der Bär nahm die Einladung dankend an: Er kletterte über die Leiter nach oben und trottete seelenruhig von dannen.

len 

Kommentare