Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Aufs Dach geschleudert

Schulbus stößt mit LKW zusammen: 20 Verletzte

Braunau am Inn - Beim Zusammenstoß eines LKW mit einem Schulbus sind 18 Kinder und die beiden Fahrer in Österreich verletzt worden. Der Schulbus wurde bei der Kollision aufs Dach geschleudert.

10 der 18 Kinder erlitten schwere Verletzungen. Vier Hubschrauber, zahlreiche Rettungskräfte, Feuerwehren und die Polizei waren im Einsatz. Auch ein Helikopter aus Bayern half beim Transport der Verletzen. Unfallursache ist nach ersten Erkenntnissen der Polizei die Missachtung der Vorfahrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare