Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schöne Bescherung für Tochter (9)

Schock-Überraschung in Adventskalender: Mutter bemerkt Irrtum – aber erst beim elften Türchen

So ziemlich jedes Kind freut sich an Weihnachten über einen Adventskalender.
+
So ziemlich jedes Kind freut sich an Weihnachten über einen Adventskalender.

Eine wahrlich eklige Überraschung fand eine Neunjährige in ihrem Adventskalender. Hinter den Türchen befand sich keine Schokolade. Ihre Mutter bemerkte den Irrtum erst an Tag elf.

Oswestry/Großbritannien - Für viele Kinder und auch Erwachsene gehört ein Adventskalender zur Weihnachszeit dazu. Hinter 24 Türchen verstecken sich zumeist Kleinigkeiten aus Schokolade, Spielzeug oder auch Gebasteltes. Was jedoch ein neunjähriges Mädchen aus Großbritannien in seinem Kalender fand, war für Mutter und Tochter ein regelrechter Schock. 

Bereits an Tag eins fiel dem jungen Mädchen die grüne Farbe der Schokolade auf, auch der Geschmack sei anders als bislang gewohnt. Doch Mutter Jess Evans kümmerte sich zunächst nicht weiter um den Kalender, schließlich öffnete Töchterchen Alissa jeden Tag ein neues Türchen. Im Interview mit „Entertainment Daily“ verrät die Mutter: “Ich dachte, sie haben vielleicht einfach Apfelgeschmack und habe mir nichts weiter dabei gedacht.”

Mutter Jess Evans: Es hat elf Tage gedauert, bis wir das bemerkt haben

Was sich genau hinter den bunten Türchen verbirgt, wird jedoch klar, als die Neunjährige an Tag elf das Öffnen des Kalenders verweigert. Als die Mutter den Kalender umdreht und die Beschreibung liest, wird beiden klar: der Adventskalender ist nicht für Menschen geeignet, viel eher würden sich Katzen über den Inhalt freuen. “Ich konnte es nicht glauben – und es hat elf Tage gedauert, bis wir das bemerkt haben. Ich war schockiert und fühlte mich wie die schlechteste Mutter aller Zeiten“, verrät Jess Evans. 

Obwohl die Entdeckung beide erstmal schockierte, hat sich die Neunjährige mittlerweile an den Gedanken gewöhnt. Auf einem Bild posiert Alissa dann sogar mit dem Adventskalender für Katzen, richtig lachen kann die junge Britin über den Irrtum scheinbar jedoch noch nicht. 

Lesen Sie auch: Bizarre Szene im Flugzeug: Was diese Sitznachbarin macht, ist kaum zu glauben.

Kommentare