Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf der A3

Reisebus brennt aus - Fahrgäste retten sich

Der ausgebrannte Reisebus steht auf der Autobahn A3. Foto: Dennis Altenhofen/Wiesbaden112
+
Der ausgebrannte Reisebus steht auf der Autobahn A3. Foto: Dennis Altenhofen/Wiesbaden112

Idstein (dpa) - Ein mit 48 Gästen besetzter Reisebus ist auf der Autobahn 3 bei Idstein in der Nacht zum Montag komplett ausgebrannt. Niemand wurde verletzt.

Die Fahrgäste und der Busfahrer hätten sich rechtzeitig aus dem Bus retten können, bevor das Feuer vom Motor auf den Fahrgastraum übergriff, teilte die Polizei am Morgen mit.

Die Polizei schätzte den Schaden auf rund 200.000 Euro. Das Reiseunternehmen schickte Ersatzbusse und holte die Reisegäste ab, diese waren von Amsterdam nach Frankfurt am Main unterwegs.

Während der Bergungsarbeiten kam es im Rückstau zu zwei Unfällen, bei denen niemand verletzt wurde.

Kommentare