Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zwei weitere Schwerverletzte

Pilot stirbt bei Flugzeugabsturz nahe Himalaya-Airport in Nepal

In der nähe des Mount Everest kam es zum Absturz eines Frachtflugzeugs.
+
In der nähe des Mount Everest kam es zum Absturz eines Frachtflugzeugs.

Beim Absturz eines kleinen Frachtflugzeugs nahe dem Mount Everest in Nepal ist der Pilot der Maschine ums Leben gekommen, sein Co-Pilot und eine Flugbegleiterin wurden schwer verletzt.

Kathmandu - Beim Absturz eines kleinen Frachtflugzeugs nahe dem Mount Everest in Nepal ist der Pilot der Maschine ums Leben gekommen. Der Copilot und eine Flugbegleiterin wurden schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Das Flugzeug sei am Samstag 20 Meter unterhalb des im Himalaya gelegenen Tenzing-Hillary-Airports der Stadt Lukla aufgeschlagen. Nach Angaben eines Polizeisprechers war das Wetter sehr schlecht. Es habe geregnet und sei sehr neblig gewesen.

Die drei Besatzungsmitglieder seien sofort in ein Krankenhaus gebracht worden, der Pilot sei in der Klinik gestorben. Der Flughafen, der den meisten Touristen als Ausgangspunkt vor allem für den Mount-Everest-Trek dient, gilt aufgrund seiner Lage als einer der gefährlichsten Airports der Welt.

dpa

Kommentare