Peitschender Regen

Taifun "Hato" legt Hongkong lahm

Ein heftiges Unwetter tobt gerade über der Millionenmetropole Hongkong. Die Straßen sind menschenleer, dafür tosen die Wassermassen durch die Stadt. Die Szenen sehen Sie im Video.

Hongkong - Der tropische Wirbelsturm "Hato" hat das Leben in der asiatischen Millionenmetropole Hongkong und angrenzenden Regionen weitgehend zum Erliegen gebracht. Windböen mit bis zu 168 Stundenkilometern peitschten durch die Stadt, starker Regen verwandelte die Straßen in Wasserläufe. Die Behörden riefen Taifun-Alarm aus: die Börse stellte den Betrieb ein, hunderte Flüge wurden gestrichen.

Video: Glomex

Rubriklistenbild: © Glomex

Kommentare