Online-Wurstshop zeigt "Passbild" vom Schwein

Wurst-Shop Tierebilder
1 von 7
Von der Internetseite "Meine kleine Farm.org/" blicken dem Besucher die Ferkel entgegen, die zu Wurst verarbeitet wurden. Die Betreiber wollen mit den Bildern zeigen, das die Schweine ein glückliches Leben hatten, ehe sie zu Wurst verarbeitet wurden.
Wurst-Shop Tierebilder
2 von 7
Von der Internetseite "Meine kleine Farm.org/" blicken dem Besucher die Ferkel entgegen, die zu Wurst verarbeitet wurden. Die Betreiber wollen mit den Bildern zeigen, das die Schweine ein glückliches Leben hatten, ehe sie zu Wurst verarbeitet wurden.
Wurst-Shop Tierebilder
3 von 7
Von der Internetseite "Meine kleine Farm.org/" blicken dem Besucher die Ferkel entgegen, die zu Wurst verarbeitet wurden. Die Betreiber wollen mit den Bildern zeigen, das die Schweine ein glückliches Leben hatten, ehe sie zu Wurst verarbeitet wurden.
4 von 7
Von der Internetseite "Meine kleine Farm.org/" blicken dem Besucher die Ferkel entgegen, die zu Wurst verarbeitet wurden. Die Betreiber wollen mit den Bildern zeigen, das die Schweine ein glückliches Leben hatten, ehe sie zu Wurst verarbeitet wurden.
5 von 7
Von der Internetseite "Meine kleine Farm.org/" blicken dem Besucher die Ferkel entgegen, die zu Wurst verarbeitet wurden. Die Betreiber wollen mit den Bildern zeigen, das die Schweine ein glückliches Leben hatten, ehe sie zu Wurst verarbeitet wurden.
6 von 7
Von der Internetseite "Meine kleine Farm.org/" blicken dem Besucher die Ferkel entgegen, die zu Wurst verarbeitet wurden. Die Betreiber wollen mit den Bildern zeigen, das die Schweine ein glückliches Leben hatten, ehe sie zu Wurst verarbeitet wurden.
7 von 7
Von der Internetseite "Meine kleine Farm.org/" blicken dem Besucher die Ferkel entgegen, die zu Wurst verarbeitet wurden. Die Betreiber wollen mit den Bildern zeigen, das die Schweine ein glückliches Leben hatten, ehe sie zu Wurst verarbeitet wurden.

Von der Internetseite "Meine kleine Farm.org/" blicken dem Besucher die Ferkel entgegen, die zu Wurst verarbeitet wurden. Die Betreiber wollen mit den Bildern zeigen, das die Schweine ein glückliches Leben hatten, bevor sie zu Wurst verarbeitet wurden.

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.