Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Österreicher setzen auf 370-PS-Wagen

Polizei jagt Raser jetzt mit einem Porsche 911

Schnittig und PS-stark: Der Porsche 911 im Dienst der Polizei.
+
Schnittig und PS-stark: Der Porsche 911 im Dienst der Polizei.
  • Marcel Görmann
    VonMarcel Görmann
    schließen

Die österreichische Polizei setzt bei der Jagd nach Verkehrssündern auf einen schnittigen silberblauen Sportwagen.

Die Landespolizeidirektion Steiermark vermeldete nun erste Erfolge mit dem 370-PS-Wagen: Am Montag konnten die Beamten mit ihrem Porsche 911 gleich zwei alkoholisierte Verkehrssünder schnappen. Das berichtet unter anderem derstandard.at.

Der Porsche 911 soll noch bis Ende Oktober im ganzen Land im Einsatz sein. Zuletzt war der Polizei-Porsche am vergangenen Wochenende beim MotoGP in Spielberg. 

Innenministerium: Keine Steuergeld-Verschwendung

Wie kurier.at berichtet, gab es zunächst in den sozialen Netzwerken Beschwerden darüber, dass mit dem Porsche Steuergeld verschwendet werde. Das Innenministerium teilte jedoch mit, dass der Flitzer kein Cent Steuergeld koste, denn Porsche stellt den Wagen kostenfrei als Leihwagen zur Verfügung

"Unsere Zusammenarbeit mit der Exekutive hat schon Tradition. In den 60er- und 70er-Jahren war es nichts Außergewöhnliches, einem Polizei-Porsche zu begegnen", so Helmut Eggert von Porsche Österreich gegenüber dem Kurier. 

Der Lamborghini Gallardo der italienischen Polizia di Stato

Luxus-Blaulicht: Der Polizei Lamborghini

Supersportwagen Lamborghini Gallardo
Polizei Lamborghini ist im Einsatz der italienischen Polizia di Stato. Mit zehn Zylindern und 560 PS jagt der Supersportwagen Temposünder. © Lamborghini
Supersportwagen Lamborghini Gallardo
Vor kurzer Zeit wurde der Polizei-Lambo am Julierpass gesichtet. © Auto-Medienportal
Supersportwagen Lamborghini Gallardo
Das Polizeifahrzeug ist ein Gallardo LP 560-4 mit Allradantrieb. © Lamborghini
Supersportwagen Lamborghini Gallardo
Mit 560 PS fährt das Polizeiauto Spitze Tempo 325. © Lamborghini
Supersportwagen Lamborghini Gallardo
An Bord ist eine Kamera und ein Hightech-Videosystem für Beweiszwecke. © Lamborghini
Supersportwagen Lamborghini Gallardo
Automatisch erkennt die Kamera geklaute Nummernschilder. © Lamborghini
Supersportwagen Lamborghini Gallardo
Neben dem Drucker ist auch ein Defibrillator an Bord. © Lamborghini
Supersportwagen Lamborghini Gallardo
Im vorderen Gepäckraum ist eine spezielle Transport- und Kühlbox für Spenderorgane eingebaut. © Lamborghini
Supersportwagen Lamborghini Gallardo
30 Polizeibeamten sind für den Gallardo Polizia geschult worden, darunter drei Frauen. © Lamborghini
Supersportwagen Lamborghini Gallardo
Haupteinsatzgebiet ist das zentrale und südliche Italien. In erster Linie die Autobahn von Salerno nach Reggio Calabria. © Lamborghini
Supersportwagen Lamborghini Gallardo
Das Blaulicht auf dem Dach ist aerodynamisch optimiert. © Lamborghini
Supersportwagen Lamborghini Gallardo
Dazu gibt's blaue LED-Signale an Front, Seite und Heck der Aluminiumkarosserie. © Lamborghini
Supersportwagen Lamborghini Gallardo
Insgesamt vier Sirenen, integriert in Front und Heck des Gallardo, erzeugen unüberhörbare akustische Warnsignale. © Lamborghini
Supersportwagen Lamborghini Gallardo
Bereits seit 2004 nutzt die römische Polizei einen Gallardo der ersten Serie im regulären Einsatz. © Lamborghini
Supersportwagen Lamborghini Gallardo
Ein zweiter Gallardo in der blau-weißen Speziallackierung der Polizei ist seit 2005 in und um Bologna im Einsatz, sein Kilometerzähler hat die 100.000er Marke bereits überschritten. © Lamborghini
Supersportwagen Lamborghini Gallardo
Der Gallardo LP560-4 Polizia ist seit Oktober 2008 im Dienst. © Lamborghini
Supersportwagen Lamborghini Gallardo
Das Fahrzeug wird von der Verkehrspolizei Lazio bei der Durchführung und Absicherung ihrer Aufgaben zur Unfallverhütung und... © Lamborghini
Supersportwagen Lamborghini Gallardo
...Überwachung des italienischen Straßennetzes eingesetzt. © Lamborghini

Kommentare