Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Tragödie während EM-Spiel Dänemark gegen Finnland

Spiel wird wohl fortgesetzt - Zustand von Christian Eriksen nach Zusammenbruch auf Spielfeld stabil

Spiel wird wohl fortgesetzt - Zustand von Christian Eriksen nach Zusammenbruch auf Spielfeld stabil

Nach Mord an Syrer: Ermittler durchsuchen Wohnungen

+
Am Tatort in Sarstedt: Hier wurde ein 35-jähriger Syrer an einer roten Ampel erschossen.

Sarstedt/Hildesheim - Während er an einer roten Ampel stand, ist er erschossen worden: Nach dem Mord eines 35-jährigen Syrers in Sarstedt haben Ermittler vier Gebäude durchsucht.

Nach dem Mord an einem 35-jährigen Syrer im niedersächsischen Sarstedt haben die Ermittler drei Wohnungen und ein Ladengeschäft in Hildesheim durchsucht. Die Tatwaffen seien dabei nicht gefunden worden, sagte Oberstaatsanwalt Bernd Seemann am Dienstag auf Anfrage.

Der Syrer war am späten Sonntagabend in Sarstedt offenbar gezielt von zwei Männern erschossen worden, als er im Auto an

Lesen Sie dazu auch:

35-Jähriger an Ampel erschossen

einer roten Ampel gewartet hatte. Die Täter zielten dabei mehrfach durch das Seitenfenster.

Die Bilder vom Tatort

Sarstedt: Mann an roter Ampel erschossen

Mord Sarstedt
Ermittler sind am Tatort in Sarstedt bei Hannover: Ein 35 Jahre alter Mann ist am Neujahrstagin seinem Auto an einer roten Ampel erschossen worden. Nach Zeugenberichten traten zwei Männer am späten Abend an den wartenden Wagen heran und schossen mehrfach durchs Seitenfenster. © dapd
Mord Sarstedt
Ermittler sind am Tatort in Sarstedt bei Hannover: Ein 35 Jahre alter Mann ist am Neujahrstagin seinem Auto an einer roten Ampel erschossen worden. Nach Zeugenberichten traten zwei Männer am späten Abend an den wartenden Wagen heran und schossen mehrfach durchs Seitenfenster. © dapd
Mord Sarstedt
Ermittler sind am Tatort in Sarstedt bei Hannover: Ein 35 Jahre alter Mann ist am Neujahrstagin seinem Auto an einer roten Ampel erschossen worden. Nach Zeugenberichten traten zwei Männer am späten Abend an den wartenden Wagen heran und schossen mehrfach durchs Seitenfenster. © dpa
Mord Sarstedt
Ermittler sind am Tatort in Sarstedt bei Hannover: Ein 35 Jahre alter Mann ist am Neujahrstagin seinem Auto an einer roten Ampel erschossen worden. Nach Zeugenberichten traten zwei Männer am späten Abend an den wartenden Wagen heran und schossen mehrfach durchs Seitenfenster. © dpa
Mord Sarstedt
Ermittler sind am Tatort in Sarstedt bei Hannover: Ein 35 Jahre alter Mann ist am Neujahrstagin seinem Auto an einer roten Ampel erschossen worden. Nach Zeugenberichten traten zwei Männer am späten Abend an den wartenden Wagen heran und schossen mehrfach durchs Seitenfenster. © dpa

Seit dem tödlichen Angriff sucht die Polizei deutschlandweit nach zwei flüchtigen Tätern. Es seien “jede Menge“ Hinweise von Zeugen eingegangen, die derzeit ausgewertet würden, sagte Seemann.

dapd

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion