Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

in Tirol in den Gegenverkehr gerast

Nürnberger (62) stirbt bei tragischem Motorradunfall

Mutters - Ein 62-Jähriger verstarb am Donnerstag nach einem tragischen Motorradunfall in Tirol.

UPDATE, 7.25 Uhr: Verunglückter Motorrad im Raum Nürnberg wohnhaft

Wie ein Sprecher der Polizeiinspektion Mutters auf Anfrage von rosenheim24.de mitteilt, sei der verunglückte Motorradfahrer im Raum Nürnberg ansässig gewesen. Der Autofahrer, der ebenfalls am Unfall beteiligt gewesen ist, sei im Landkreis Weilheim-Schongau wohnhaft.

Pressemeldung der Polizei:

Am Donnerstag, 30. August, gegen 16.25 Uhr, lenkte ein 62-jähriger deutscher Staatsangehöriger sein Motorrad in Mutters in Richtung Süden. In einer Rechtskurve kam der Motorradfahrer aus ungeklärter Ursache ins Rutschen und prallte gegen einen vorschriftsmäßig entgegenkommenden Wagen eines 73-jährigen Mannes, ebenfalls aus Deutschland. 

Der Schwerverletzte wurde erstversorgt und in die Klinik Innsbruck verbracht. Dort verstarb der Mann jedoch nach kurzer Zeit.

Pressemeldung Landespolizeidirektion Tirol

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare