Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nikotinsüchtige Werbe-Ikone

Die Lunge: Marlboro-Mann (72) tot

San Luis Obispo - Er war eine Werbe-Ikone für das Nikotin - und wurde selber Opfer des Rauchens. Mit 72 starb "Marlboro-Mann" Eric Lawson an einem chronisch-obstruktiven Lungenemphysem.

Lawson war einer von Tausenden in Hollywood, die sich mit kleinen Rollen in Serien wie “Denver Clan”, “Baywatch” und “3 Engel für Charlie” über Wasser hielten. Dann kam der finanzielle Aufstieg für den Cowboy-Typen. In romantisierten Western-Spots und Anzeigen warb er für Marlboro-Zigaretten. Ehefrau Susan: “Die Zigaretten hatten ihn im Griff. Er wusste, dass er sterben würde. Aber er selbst konnte es nicht aufgeben.”

Erst Jahre später machte der Nikotinsüchtige, der mit 14 seine erste Zigarette geraucht hatte, eine Kehrtwendung. Er trat mit einer Marlboro-Mann-Persiflage in Anti-Rauch-Kampagnen auf.

Diese Horror-Bilder sollen Raucher schocken

Diese Horror-Bilder sollen Raucher schocken

Um Raucher vom Griff zur Zigarette abzuhalten, setzt die US-Regierung künftig auf härtere Mittel. Von Herbst 2012 an sollen abschreckende Bilder auf den Packungen vor den Gefahren des Rauchens warnen. © ap
Um Raucher vom Griff zur Zigarette abzuhalten, setzt die US-Regierung künftig auf härtere Mittel. Von Herbst 2012 an sollen abschreckende Bilder auf den Packungen vor den Gefahren des Rauchens warnen. © ap
Um Raucher vom Griff zur Zigarette abzuhalten, setzt die US-Regierung künftig auf härtere Mittel. Von Herbst 2012 an sollen abschreckende Bilder auf den Packungen vor den Gefahren des Rauchens warnen. © ap
Um Raucher vom Griff zur Zigarette abzuhalten, setzt die US-Regierung künftig auf härtere Mittel. Von Herbst 2012 an sollen abschreckende Bilder auf den Packungen vor den Gefahren des Rauchens warnen. © ap
Um Raucher vom Griff zur Zigarette abzuhalten, setzt die US-Regierung künftig auf härtere Mittel. Von Herbst 2012 an sollen abschreckende Bilder auf den Packungen vor den Gefahren des Rauchens warnen. © ap
Um Raucher vom Griff zur Zigarette abzuhalten, setzt die US-Regierung künftig auf härtere Mittel. Von Herbst 2012 an sollen abschreckende Bilder auf den Packungen vor den Gefahren des Rauchens warnen. © ap
Um Raucher vom Griff zur Zigarette abzuhalten, setzt die US-Regierung künftig auf härtere Mittel. Von Herbst 2012 an sollen abschreckende Bilder auf den Packungen vor den Gefahren des Rauchens warnen. © ap
Um Raucher vom Griff zur Zigarette abzuhalten, setzt die US-Regierung künftig auf härtere Mittel. Von Herbst 2012 an sollen abschreckende Bilder auf den Packungen vor den Gefahren des Rauchens warnen. © ap
Um Raucher vom Griff zur Zigarette abzuhalten, setzt die US-Regierung künftig auf härtere Mittel. Von Herbst 2012 an sollen abschreckende Bilder auf den Packungen vor den Gefahren des Rauchens warnen. © ap

Lawson ist nicht der einzige Marboro-Mann, der dem Rauchertod erlag. David Millar starb 1987 an Lungenemphysem und David McLean 1995 an Lungenkrebs.

D. Sindermann

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare