Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

mehr als 60 Pflanzen in voller Blüte

Polizei entdeckt Cannabis-Plantage in Kufsteiner Wohnung

Kufstein - Weil Hausbewohner aus der Wohnung eines 22-jährigen Serben und eines 19-jährigen Österreichers starken Cannabisgeruch wahrnehmen konnten, verständigten sie die Polizei. Vor Ort eingetroffen, ging den Beamten ein ganz dicker Fang ins Netz.

Als die Beamten gerade an der Wohnung ankamen, kamen ihnen die beiden Männer mit ihrem Auto entgegen. Bei einer angeorderten Kontrollen konnte zunächst eine geringe Menge Cannabis gefunden werden. Die Männer, die die Wohnung erst Mitte Januar angemietet hatten, stimmten einer freiwilligen Nachschau in den Innenräumen der Wohnen zu, was sie im Nachhinein betrachtet, wohl besser gelassen hätten: Denn die Beamten konnten zwei professionell angelegte Cannabis-Indooranlagen mit 64 Cannabispflanzen, die in voller Blüte standen, sichergestellt werden. 

Die Beschuldigten gaben an, die Wohnung nur zwecks des Anbaus der Pflanzen gemietet zu haben. Die beiden Männer wurden angezeigt.

Andreas Schmid / Polizei Tirol

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Pleul (Symbolbild)

Kommentare