Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nahe der Inntalautobahn

Passant entdeckt Leiche bei Kufstein: Handelt es sich um die vermisste 20-Jährige?

Kufstein - Am Montagvormittag machte ein Passant in einem Waldstück eine schreckliche Entdeckung. Unweit der Inntalautobahn stellte jener einen merkwürdigen Geruch fest. Kurze Zeit später entdeckte er einen Leichnam.

Bei der am Montag in einem Waldstück aufgefunden Leiche handelt es sich um eine junge Frau. Verschiedene Medien berichteten nun, dass es sich bei der Toten um die, seit dem 11. August als vermisst gemeldete, 20-jährige Frau handeln könnte. Dies wollte die Landespolizeidirektion Tirol auf Anfrage von rosenheim24.de nicht bestätigen. Man müsse die Obduktion abwarten, um weitere Aussagen treffen zu können, äußerte sich ein Sprecher zur Situation. Im Zusammenhang mit der Toten schließt das Landeskriminalamt bisher Fremdverschulden aus. 

Rubriklistenbild: © Landespolizeidirektion Tirol

Kommentare