Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bub kam ungebremst aus Seitenstraße

Deutscher Biker kracht in Tirol mit Radlfahrer (8) zusammen

Hinterhornbach - Bei einem Unfall wurde ein 8-Jähriger verletzt.

Am Samstag, um 11 Uhr fuhr ein 50-jähriger deutscher Staatsbürger mit seinem Motorrad auf der Landesstraße durch Hinterhornbach, als plötzlich zwei einheimische Kinder mit ihren Fahrrädern ungebremst von einer Seitenstraße in die Landestraße einfuhren.

Während ein Bub ausweichen konnte, kollidierte der zweite (8 Jahre) mit dem Vorderrad des Motorrades und kam zu Sturz.

Er zog sich bei dem Sturz Kopfverletzungen unbestimmten Grades zu und wurde nach Erstversorgung in das Krankenhaus Reutte verbracht.

Presseaussendung Landespolizeidirektion Tirol

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare