Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In Florida

Kleinflugzeug stürzt ab: Fünf Tote

Fünf Menschen sind am Sonntag beim Absturz eines privaten Kleinflugzeuges in Florida ums Leben gekommen.

Polk County - Beim Absturz eines privaten Kleinflugzeugs sind am Sonntag in Florida fünf Menschen ums Leben gekommen. Die zweimotorige Maschine war am Morgen kurz nach dem Start bei dichtem Nebel am Boden zerschellt und danach in Flammen aufgegangen, wie der Sheriff von Polk County bei Twitter mitteilte. „Aus unbekanntem Grund, aber vermutlich wegen des Nebels“, sei die Cessna 340 abgestürzt, schrieb der Sheriff über „die schreckliche Tragödie an Weihnachten“. Der Pilot war demnach ein 70 Jahre alter Anwalt, bei den übrigen vier Opfern im Alter von 24 bis 32 Jahren handelte es sich um seine beiden Töchter, einen Schwiegersohn und einen Freund der Familie.

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Kommentare