Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Krankhafte Eifersucht führt zu schockierender Tat

Kleber-Attacke: Mann klebt Vagina zu!

Mpumalanga - Ein schockierendes Beispiel, wie weit Eifersucht gehen kann: Ein Mann klebte seiner Frau die Vagina mit Sekundenkleber zu. Sie soll eine Affäre mit ihrem Onkel gehabt haben.

Eine Frau in Südafrika soll eine Affäre mit ihrem Onkel gehabt haben! Zuviel für den eifersüchtigen Ehemann - er griff zu einer Tube Sekundenkleber. Und klebte seiner Frau die Vagina zu, wie bild.de berichtet.

Zuvor drohte er ihr, ihren Kopf mit einer Machete abzutrennen, sollte sie nicht gehorchen. Die Tat, die bereits 2013 stattfand, hat schlimme Folgen für die Frau: Sie kann keinen Sex mehr haben und auch das Wasserlassen sei nur noch mit Schmerzen zu ertragen.

Zur Polizei ging die Frau nach der Kleber-Attacke jedoch nicht- zu peinlich sei ihr der Vorfall gewesen. Der Täter ist weiter auf der Flucht.

bp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare