Streit in Innsbruck eskaliert

Bedroht und ins Gesicht geschlagen - Deutscher wird von Mann (27) verletzt

Innsbruck - Am 21. Mai, gegen 8 Uhr kam es in einer Wohnung in Innsbruck aus bisher unbekannten Gründen zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Männern.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Dabei wurde ein 25-jähriger deutscher Staatsbürger von einem 27-jährigen Mann mit ungeklärter Staatsangehörigkeit durch einen Faustschlag ins Gesicht unbestimmten Grades verletzt. Ein weiterer anwesender, jedoch bis dato unbekannter Mann bedrohte ihn und seine Familie mit dem Umbringen, „falls er zur Polizei geht.“

Pressemeldung Landespolizeidirektion Tirol

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare