Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach Diebstahl von sechs Waffen

Erneuter Einbruch in Innsbrucker Waffengeschäft

Innsbruck - In der Nacht auf Donnerstag sind erneut bislang unbekannte Täter in ein Waffengeschäft am Grabenweg eingebrochen. Waffen wurden diesmal nicht entwendet.

In einem Waffengeschäft in Innsbruck kam es in der Nacht auf Donnerstag erneut zu einem Einbruch. Die Täter verschafften sich über ein Fenster Zutritt zum Geschäft und entwendeten aus dem Kassenbereich einen niedrigen vierstelligen Betrag. Waffen wurden hierbei nicht gestohlen.

Zweiter Einbruch innerhalb weniger Tage

Bereits am frühen Samstagmorgen wurde in das Waffengeschäft am Grabenweg eingebrochen. Die Täter entwendeten insgesamt drei Pistolen und drei Revolver samt Munition. Da nicht bekannt war, ob sich die Täterschaft noch im Objekt befindet, wurde das Geschäft von Kräften der EKO-COBRA durchsucht.

Derzeit gibt es keine Hinweise auf die Täterschaft. Zweckdienliche Hinweise erbeten an jede Polizeidienststelle oder Kripo Innsbruck Journal (059133-75-3333)

Presseaussendung Landespolizeidirektion Tirol/jg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare