Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Erlaubnis läuft ab

Doch keine Knast-Hochzeit für Charles Manson?

Charles Manson
+
Charles Manson muss lebenslang hinter Gittern bleiben.

Corcoran - Der zu lebenslanger Haft verurteilte Charles Manson (80) muss Medienberichten zufolge vorerst auf seine geplante Hochzeit mit einer 27-Jährigen verzichten.

Die im November erteilte Erlaubnis laufe am Donnerstag aus, sagte eine Behördensprecherin am Montag (Ortszeit) der „Los Angeles Times“. Eine Hochzeit könne aber ausschließlich an Wochenenden stattfinden.

Der frühere Sektenführer mit dem eingeritzten Hakenkreuz auf der Stirn hatte 1969 mehrere seiner Anhänger zu einer brutalen Mordserie in Los Angeles angestiftet. Zu den Opfern zählte die hochschwangere Schauspielerin Sharon Tate, Ehefrau von Regisseur Roman Polanski.

Die 27-Jährige sagte in einem früheren Interview des US-Magazins „Rolling Stone“, dass sie als Teenager Kontakt zu Manson aufgenommen habe. Sie besuche ihn seit 2007 regelmäßig.

Ganz vom Tisch ist eine Hochzeit aber nicht: Die beiden können sie der „Los Angeles Times“ zufolge erneut beantragen.

dpa

Kommentare