Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfälle

Fußgänger stirbt durch umstürzendes Wahlplakat

Unfall in Beelitz
+
Feuerwehr am Unfallort: Ein Fußgänger ist in Beelitz von einem umstürzenden Wahlplakat schwer verletzt worden und wenig später gestorben.

Das Sturmtief „Nadia“ fegt auch über Brandenburg hinweg. In Beelitz stürzt ein großes Wahlplakat um. Mit tödlichen Folgen für einen Fußgänger.

Beelitz - Ein Fußgänger ist in Beelitz von einem umstürzenden Wahlplakat schwer verletzt worden und wenig später gestorben.

Das Plakat kippte am Samstagabend kurz nach 22.00 Uhr aus unbekannten Gründen auf den Mann, erklärte ein Sprecher des Polizeilichen Lagedienstes am Sonntagmorgen. Die „B.Z.“ (Online) berichtete zuerst.

Medienberichte über weitere Verletzte im Zusammenhang mit dem Plakat konnte der Lagedienst zunächst nicht bestätigen. „Die Ermittlungen zur Ursache laufen noch“, sagte ein Sprecher. In der Nacht von Samstagabend auf Sonntagmorgen zog das Sturmtief „Nadia“ über Brandenburg und Berlin. Das Plakat war anlässlich der kommenden Landratswahlen in Potsdam-Mittelmark aufgestellt worden. dpa

Kommentare