IWF erlässt Haiti Schulden

+

Washington - Hilfe für Haiti: Der Internationale Währungsfonds erlässt dem Karibikstaat seine Schulden in Höhe von 268 Millionen Dollar.

Der IWF unterstütze den Wiederaufbau und das wirtschaftliche Wachstum, hieß es in der Mitteilung der Organisation in Washington. Außerdem erhält die Zentralbank Haitis einen Drei- Jahres-Kredit über 60 Millionen Dollar.

Lesen Sie auch:

UN: über 9,9 Milliarden Dollar für Haiti

Internationale Spenden für Haiti versiegen

UN-Hilfskonvoi in Haiti angegriffen

UN bitten für Haiti um Rekordsumme

Haiti war im Januar von einem katastrophalen Erdbeben erschüttert worden. Mehr als 200.000 Menschen wurden getötet. Ein Großteil der Infrastruktur wurde zerstört.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser