Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Beide aus Deutschland

Radler und Biker bei zwei Unfällen in Tirol verletzt

Elmen/Thiersee - Bei zwei Unfällen wurden ein Motorradfahrer und ein Radler aus Deutschland am Donnerstag verletzt.

Schwerer Fahrradunfall in Thiersee

Am Donnerstag, um 12.20 Uhr, fuhr ein 55-jähriger Deutscher mit seinem E-Bike auf der Forststraße vom Pendling Haus kommend in Richtung Kala Alm talwärts. Etwa 300 Meter vor der Kala Alm auf einer Seehöhe von etwa 1400 Meter kam der Deutsche auf der Schotterstraße ohne Fremdverschulden zu Sturz und verletzte sich dabei schwer. Er wurde nach der Erstversorgung vom Rettungshubschrauber in das Bezirkskrankenhaus Kufstein verbracht. Das E-Bike wurde bei dem Sturz nicht beschädigt.

Motorradunfall bei Elmen

Am Donnerstag, gegen ca. 11.55 Uhr fuhr eine 5- köpfige Motorradgruppe aus Kalifornien von Reutte kommend, auf der Lechtalstraße in Fahrtrichtung Steeg. Bei ca. Strkm 54,5 überholte ein 62-jähriger Deutscher aus dieser Gruppe ein vor ihm fahrendes Auto. Sein dahinter fahrender Kollege, ein 62-jähriger Amerikaner überholte ebenfalls den vor ihm fahrenden Wagen. Zur selben Zeit kam ihnen ein 63-jähriger Deutscher mit seinem Auto entgegen. Dabei streifte der 62-Jährige Deutsche dessen Fahrzeug, verriss sein Motorrad und prallte seitlich gegen das überholte Fahrzeug. 

Dadurch verlor der Motorradfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet abermals auf die Gegenfahrbahn und prallte dort gegen den Wagen eines 41-jährigen Österreichers aus dem Bezirk Reutte. Der dahinterfahrende 62-jährige Amerikaner konnte nicht mehr ausweichen und fuhr auf das Motorrad seines Kollegen auf wobei er ebenfalls zu Sturz kam. Beide Personen wurden dabei unbestimmten Grades verletzt.

Zur Unfallaufnahme, Bergung sowie Versorgung der Verletzten waren die Feuerwehr Elmen, ein Rettungshubschrauber, das Rote Kreuz, eine Sprengelärztin sowie mehrere Polizeistreifen im Einsatz. Die Straße war zur Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Presseaussendung Landespolizeidirektion Tirol

Rubriklistenbild: © aktivnews

Kommentare