Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Über Leitplanke geschleudert

Deutscher Biker stürzt bei Unfall in Tirol 30 Meter tief

Thierberg - Ein Motorradfahrer aus Deutschland wurde bei einem Unfall verletzt.

Am Sonntag, gegen 13.30 kam deutscher Staatsangehöriger mit seinem Motorrad auf der Thiersee Landesstraße von der Fahrbahn ab, prallte auf die Leitschiene und wurde etwa 30 Meter über steiles und bewaldetes Gelände talwärts geschleudert. 

Der Lenker blieb im steil abfallenden und unwegsamen Gelände schwer verletzt liegen. Nach der Erstversorgung durch die Rettung und den Notarzt wurde das Opfer durch die Feuerwehr über einen Kran gerettet und mit der Rettung ins BKH verbracht.

Presseaussendung Landespolizeidirektion Tirol

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare